Oval Office
Hinterlasse einen Kommentar

OVAL OFFICE proudly presents

Eine Queere Theorie-Tombola  ine queere Theorie-Tombola

Präsidentin: Barbara Paul

Eine queere Theorie-Tombola mit Barbara Paul als Präsidentin

Das Glück hat uns fest in der Hand. Eine_r gewinnt, der_die_das* Andere auch. Es nimmt einen Schluck Sekt und lehnt am Tresen. Wir hören die Kugel rollen. Die Würfel sind gefallen. Die Trommel wird gerührt. Mit einer Theorie-Tombola wird im OVAL OFFICE ein widerständiges Format eingeführt, das queere Vorstellungen und Hinterfragungen künstlerischtheoretisch
und theoretisch-künstlerisch durchspielt. Anders als die klassische Tombola, die oft der schnöden Mittelbeschaffung dient, lässt die queere Tombola die (hetero-)normative Ordnung der Geschlechter, Sexualitäten und Begehren durcheinander purzeln. Spielen Sie mit! Gewinnen Sie! – Und wechseln auch Sie performativ das Theorie-Format!

BARBARA PAUL ist Professorin für Kunstgeschichte am Institut für Kunst und visuelle Kultur der Universität Oldenburg und Sprecherin des Helene-Lange-Forschungskollegs „Queer Studies & Intermedialität: Kunst – Musik – Medienkultur“. Von 2003 bis 2008 war sie Professorin für Kunstgeschichte und -theorie/Gender Studies an der Kunstuniversität Linz.

Linz 12. Jänner 2015

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Oval Office

von

Der feministische Rat - ein Instrument der Repräsentation, Verhandlungen, Bündnisse, Entscheidungen, Beratungen, Krisenbewältigungen, Begegnungen, Spannungen und Kriegserklärungen von Angesicht zu Angesicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s